Die Stiftung
Ziele & Philosophie
Förderung
Organisation
Historie
Unsere Projekte
Aktuelle Projekte
Projektberichte
Partnerschaften
Projektarchiv
Ihr Engagement
Sponsoring
Spenden
Links & Infos Kontakt

›› Home   ›› Die Stiftung   ›› Historie   ›› Grundschule Beilngries

Natur-Erlebnis-Tag 2006
an der Grundschule Beilngries

Ein Umwelttag der besonderen Art

Die langjährige Partnerschaft zwischen den Naturparken Sierra de María-Los Vélez (in Spanien) und Altmühltal, in der auf deutscher Seite die Partnerorte Wellheim, Kinding, Beilngries und Altmannstein mitarbeiten, war auch in diesem Jahr Anlass für die Durchführung eines ganz besonderen Natur-Erlebnis-Tages, diesmal an der Grundschule in Beilngries. Veranstalter waren das Informations- und Umweltzentrum Naturpark Altmühltal Eichstätt und die Grundschule Beilngries.

Gefördert durch die Horstmann-Stiftung und die Stadt Beilngries erlebten die Schülerinnen und Schüler am Freitag, 23. Juni 2006 einen Aktionstag der besonderen Art. 16 Aktionsstationen rund um, in und mit der Natur luden die Beilngrieser Schülerinnen und Schüler der 1. – 4. Klassen zum Forschen und aktiven Mittun ein. Betreut wurden die Stationen von den Naturparkführerinnen und –führern des Naturpark Altmühltal, sowie Mitgliedern der außerschulischen Umweltbildungseinrichtungen Bund Naturschutz und Landesbund für Vogelschutz. Als Helfer standen ihnen die Schülerinnen und Schüler einer 8. Klasse der Beilngrieser Hauptschule zur Seite. Weitere Unterstützung bekamen die Stationsbetreuer durch eine Gruppe von Lehramtsanwärterinnen, die auf diese Weise einen Einblick in die Arbeit im Bereich der außerschulischen Umweltbildung bekamen.

Als langjährige Kooperationspartner dieses Projektes waren die Katholische Universität Eichstätt, Fachbereich Didaktik Biologie, das Umweltzentrum Eichstätt und das Forstamt Eichstätt mit ihren Studenten bzw. Mitarbeitern an der Betreuung der Kinder beteiligt.


Das erste Konzert


Zusammenhänge hautnah be-greifen


Der Druck bringt Bewegung ins Spiel


Schülerinnen der 8. Klasse informieren über Kork


Ein gefräßiges Krokodil unterm Fallschirm holt sich Beute


Die Schüler beim Verzieren ihres selbstgeschöpften Papieres


Die Kinder haben Papier geschöpft. Jetzt bekommt das Papier seine individuelle Note


Mit Eifer formen die Kinder Wollbälle ...


... oder Armbänder


Die Schüler beim Geschmackstest an der Wasserstation


Auf den Spuren der eigenen fünf Sinne


Was in den Döschen ist ergründen die kleinen Forscher mit den Ohren


Wie Frederick die Maus gehen die Kinder zum Farbensammeln auf die Wiese


Die Teilnehmer bestaunen einen wichtigen Erdbewohnern


Der Förster entscheidet, welcher Baum stehen bleibt und welcher gefällt wird


Die Entwicklungsstadien des Borkenkäfers nachempfunden


Wie kommt das Wasser von den Wurzeln zu den Blättern?


Die Kinder lernen das spanische Alphabet


Die Schüler informieren sich über die Partnerorte im spanischen Naturpark Sierra de María

 

 

  Home      Impressum      Sitemap