Die Stiftung
Ziele & Philosophie
Förderung
Organisation
Historie
Unsere Projekte
Aktuelle Projekte
Projektberichte
Partnerschaften
Projektarchiv
Ihr Engagement
Sponsoring
Spenden
Links & Infos Kontakt

›› Home   ›› Die Stiftung   ›› Historie   ›› Naturerlebnis pur

Der Naturerlebnistag der Horstmann-Stiftung - Naturerlebnis pur

Erlebnisbetonte Umweltbildung ist eine der wesentlichen Aufgabengebiete, denen sich die Horstmann-Stiftung für Wissenschaft und Bildung in der Umwelt seit ihrer Gründung 1990 verschrieben hat. Sie wurde fast zeitgleich mit der Naturpark-Partnerschaft zwischen den Naturparken Altmühltal und dem andalusischen Naturpark Sierra de María-Los Vélez begründet. Träger sind auf deutscher Seite der Landkreis Eichstätt mit dem Informations- und Umweltzentrum Naturpark Altmühltal und den Orten Altmannstein, Beilngries, Kinding und Wellheim sowie auf spanischer Seite die Naturschutzbehörde Consejería de Medio Ambiente und die Partnerorte Chirivel, María, Vélez Blanco und Vélez Rubio.

Im Rahmen ihrer Umweltbildungsarbeit und der Förderung der Naturpark-Partnerschaft veranstaltete die Stiftung ab 1993 jährlich deutsch-spanische Naturerlebnisfreizeiten.

Seit 2004 wurde diese in neuer Form weitergeführt. Im jährlichen Wechsel findet die Maßnahme an den Schulen der vier Partnergemeinden Altmannstein, Beilngries, Kinding und Wellheim als Förderprojekt mit verschiedenen Institutionen des "Netzwerkes Umweltbildung" aus dem Naturpark Altmühltal statt. Vielfältige Naturbegegnungen an verschiedenen Aktionsstationen rund um die Schule, sowie kleinere Exkursionen mit Themenschwerpunkten, wie z. B. Wald, Trockenrasen oder Feuchtgebiete, werden zum Mitmachen angeboten.

 

 

  Home      Impressum      Sitemap