Die Stiftung
Ziele & Philosophie
Förderung
Organisation
Historie
Unsere Projekte
Aktuelle Projekte
Projektberichte
Partnerschaften
Projektarchiv
Ihr Engagement
Sponsoring
Spenden
Links & Infos Kontakt

›› Home   ›› Die Stiftung   ›› Historie   ›› Naturpark-Partnerschaft

Die Partnerschaft zwischen zwei Naturparks

Die Partnerschaft zwischen dem Naturpark Altmühltal und dem Parque Natural Sierra de María-Los Vélez in der Provinz Almería/Andalusien kam 1990 auf Anregung des Kölner Reisejournalisten und Vorstandsmitglieds Harald Klöcker zustande.

In die Naturpark-Partnerschaft sind auf spanischer Seite eingebunden die Naturschutzbehörde Consejería de Medio Ambiente und die vier Gemeinden der Comarca Los Vélez: Vélez Blanco, Vélez Rubio, María und Chirivel. Auf deutscher Seite wirken mit der Landkreis Eichstätt, sowie die Stadt Beilngries und die Marktgemeinden Altmannstein, Kinding und Wellheim.

Seit 1991 findet ein reger Austausch zwischen den beiden Naturparks statt: Naturpark-Mitarbeiter, Studenten, Schul- und Jugendgruppen, Journalisten, Musik- und Tanzgruppen, sowie Delegationen aus Politik und Wirtschaft. In dem 1994 geschlossenen Vertrag wird als Ziel der Partnerschaft die Zusammenarbeit auf folgenden Gebieten festgelegt:

  1. Schutz- und Entwicklungskonzept für den Naturparkund die Naturpark-Region
  2. Wissenschaft und Forschung
  3. Strukturförderung und Ökotourismus
  4. Umweltbildung und Besucherbetreuung
  5. Austausch von Schulklassen, Berufs- und Jugendgruppen, Vereinen und Fachleuten
  6. Öffentlichkeitsarbeit
  7. Die Gemeinden der Partnerschaft

Neben der Horstmann-Stiftung, die bis zum Jahr 2004 viele Projekte gemeinsam mit Institutionen des deutschen oder spanischen Parks durchgeführt hat, wurde als weitere Institution der Partnerschaft der Förderverein "Freunde der Partnerschaft der Naturparks Sierra de María und Altmühltal" im Dezember 1994 in Eichstätt gegründet.

 

 

  Home      Impressum      Sitemap